Hier finden Sie die Igel, Marienkäfer und Hasen: Gemeinde Weissach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Kontrast erhöhen
Hier finden Sie die Igel, Marienkäfer und Hasen

Hauptbereich

Kindergarten Lindenweg

Kita Lindenweg
Kita Lindenweg

Öffnungszeiten & Kontakt

Adresse:

Kindergarten Lindenweg
Lindenweg 5
71287 Weissach

 

Leitung:

Frau Sabine Metzulat
E-Mail schreiben
07044 9363-740

 

Öffnungszeiten:

7:00 Uhr bis 13.30 Uhr

Dienstags zusätzlich 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Alter & Gruppen

Alter der Kinder und Gruppenstruktur:

3 Gruppen für jeweils bis zu 25 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren

Kindergarten Lindenweg

Der Kindergarten Lindenweg hat drei Gruppenräume über zwei Stockwerke verteilt, mit Puppenecke und Rollenspielbereich, Bauecke und Konstruktionsbereich, Mal- und Kreativbereich, Brettspielen, Puzzles und Leseecken. In den Flurbereichen auf beiden Ebenen haben die Kinder die Möglichkeit, sich zu bewegen, mit Fahrzeugen zu fahren oder mit einer riesigen Murmelbahn zu spielen. Im unteren Stockwerk gibt es einen großen Turnraum mit vielen Sportgeräten und einer Kletterwand. Im Außenspielbereich gibt es Schaukeln, eine Rutsche, Sandkästen mit einem Wasserlauf, eine Balancierstange und Turnstangen.

Die Krippe Mäusebande im Rosa-Körner-Stift gehört zum Kindergarten dazu, so finden manchmal gegenseitige Besuche und gemeinsame Aktionen oder Feste statt.

Das teiloffene Konzept und der situationsorientierte Ansatz sind die Basis für eine vielseitige und wichtige Bildungsarbeit. Dieses Konzept wird ständig weiterentwickelt und auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst.

Für uns bedeutet Bildung, sich die Welt anzueignen. Dies möchten wir den Kindern ermöglichen. Das Lernen vollzieht sich meist unbewusst und geschieht durch Nachahmung sowie durch spielerisches Handeln. Die Förderung erfolgt durch vielfältige Spielangebote, die zum Ausprobieren und Experimentieren anregen und durch gezielte Angebote von Projekten. Der Kontakt zwischen uns und den Kindern ist uns wichtig. Wir sehen unsere Aufgabe darin, zu unterstützen, Hilfestellung zu geben und die Stärken der Kinder zu fördern.

Folgende Bereiche sind uns für die Entwicklung der Kinder wichtig und werden in der täglichen Arbeit und durch gezielte Angebote gefördert: Sprache, Körper, Denken, Gefühl und Mitgefühl und Sozialkompetenz. Im Laufe der Woche finden regelmäßige Angebote für alle Kinder statt: Morgenkreis, Sprachförderung, Turnen, Singkreis, Kreativangebote, Rhythmik und situationsorientierte Projekte zu Themen, die die Kinder wählen.

Unser Garten
Unser Garten
Puppenecke
Puppenecke

Kinder bringen zu Beginn ihrer Krippen- und Kindergartenzeit sehr individuelle Bindungs- und Bildungsbiografien mit. Diese müssen als Ausgangspunkt für die Entwicklungsbegleitung des Kindes wahrgenommen werden. Spontane und gezielte Beobachtungen geben uns einen Überblick über die Entwicklung und die Interessen des Kindes. Die Portfolio Arbeit mit den Kindern ist genauso ein fester Bestandteil im Kindergartenalltag. In diesem Kinderordner werden Entwicklungsschritte, besondere Ereignisse und Erlebnisse der Kinder durch Fotos, in Lerngeschichten und durch Mal- und Bastelarbeiten festgehalten.

Kinder haben bei uns die Möglichkeit, ihre Meinung frei zu äußern, Entscheidungen zu treffen, den Alltag mitzugestalten, Ideen einzubringen, Wünsche mitzuteilen und auch Beschwerden anzubringen. Wir legen Wert auf die freie Entscheidung der Kinder und bieten ihnen dafür Möglichkeiten: Freiräume aushandeln, Absprachen treffen, Meinungen äußern, Beschlüsse fassen und deren positive oder negative Folgen erleben, Kompromisse finden und Abstimmungen tätigen. Diese Möglichkeiten der Beteiligung sind Bildungsprozesse in unserem Alltag. Eine besondere Form dafür, bietet die regelmäßig stattfindende Kinderkonferenz.

Der erste selbstständige Schritt des Kindes außerhalb der Familie ist sowohl für das Kind wie auch für dessen Eltern von großer Bedeutung. Um den Übergang bestmöglich zu gestalten, haben wir ein Aufnahme- und Eingewöhnungskonzept erarbeitet und setzen dies mit den Eltern gemeinsam um.
Die Elternarbeit ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit. Wir wünschen uns, dass sich Eltern ebenso wie ihre Kinder in unserer Einrichtung wohl fühlen und sich einbringen können. Um unserer familienergänzenden Aufgabe gerecht zu werden, legen wir besonderen Wert auf einen gegenseitigen Informationsaustausch während der gesamten Kindergartenzeit.

Wir freuen uns, Sie herzlich willkommen zu heißen!

Das Kindergarten Lindenweg Team

Betreuungsformen

30 Stunden (Montag-Freitag)

  • Modell 1: 07:30 Uhr bis 13:30 Uhr
  • Modell 2: 07:00 Uhr bis 12:30 Uhr und Dienstag 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Modell 3: 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr und Dienstag 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr
  • Modell 4: 08:00 Uhr bis 13:30 Uhr und Dienstag 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

 35 Stunden (Monat-Freitag)

  • Modell 5: 07:00 Uhr bis 13:30 Uhr und Dienstag 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr